Welches Boot passt zu mir?

Ihr Guide um das perfekte Boot zu finden

Häufig werden wir gefragt, welche Art von Boot wir unseren Kunden für die erste Fahrt auf dem Wasser empfehlen. Je nach Erfahrungen, Vorlieben und Budget sollte man sich gut überlegen, welche Art von Boot man beim ersten Mal mietet – so wird die erste Fahrt garantiert ein Erfolg. Um Ihnen dabei zu helfen, das ideale Boot zu finden – damit Sie das Beste aus Ihrem Urlaub machen können – geben wir Ihnen hier eine kurze Beschreibung der Haupteigenschaften und das durchschnittlich benötigte Budget aller Bootstypen.

Also, welches Boot würden Sie gerne mieten? Hier die ultimative Anleitung.

Führerscheinfreie Boote

Führerscheinfrei sind in den meisten Ländern Boote bis zu 5m und bis zu 15PS, in Frankreich alle Segelboote und in Deutschland Hausboote in bestimmten Regionen der Havel und Müritz. Fragen Sie uns einfach zur Führerscheinpflicht, fast alle Boote können für einen Aufpreis auch mit Skipper gechartert werden.

Führerscheinfreies Hausboot an der Havel

Führerscheinfreies Hausboot an der Havel

Motorboote und Rib-Boote

Motorboote sind ideal für Tagesausflüge. Mit den schnellen Booten erreicht man in kurzer Zeit Häfen und kleine Inseln in der Umgebung, außerdem sind Sie ab einer gewissen Motorleistung sehr gut für Wassersport geeignet.

Budget:           200-900 Euro pro Tag

Länge:             6-9 Meter

Kabinen:          0-1

Vorteile: Geschwindigkeit, bestens geeignet für Wassersport

Nachteile:  Spritkosten (je nach Motorleistung und Geschwindigkeit), lesen Sie hier unseren Blog zum Thema Benzinkosten von Booten

Tipp: Sprechen Sie mit dem Vermieter direkt zu Beginn der Vermietung über den Verbrauch, Wassersport ist besonders kostenintensiv.

Rib Boote sind besonders gut für Wasserski geeignet.

Rib Boote sind besonders gut für Wasserski geeignet.

Kleine Segelboote

Kleine Segelboote mit 2-3 Kabinen sind perfekt für einen Familienurlaub an der Ostsee oder im Mittelmeerraum. Die Boote sind meist recht kostengünstig und eignen sich für all diejenigen, die einen Segelschein haben und auf eigene Faust das Meer erkunden wollen. Mit einem kleinen Segelboot sollte man eine kurze Route einplanen und in Küstennähe bleiben, da Sie hohen Wellen nicht so gut gewachsen sind wie grössere Boote.  Segelboote werden nur selten tageweise vermietet, in der Hochsaison ausschließlich wochenweise von Samstag bis Freitag.

Budget:           1.000-3.000 Euro pro Woche

Länge:             8-11 Meter

Kabinen:          2-3

Vorteile:         geeignet für ein knappes Budget, geringe Nebenkosten – sehr niedriger Spritverbrauch (4l/h oder weniger), i.d.R. niedrige Kosten für Liegeplätze

Nachteile:        Geringe Geschwindigkeit, starke Neigung bei Wind bzw. schaukeln

Tipp:                    Planen Sie noch vor dem Start eine entsprechende Route, bei einer Fahrt auf den Balearen lesen Sie unsere Tipps zu den Liegeplätzen.

Kleine Segelboote eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub.

Kleine Segelboote eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub.

Segelyachten von 11-16m

Segelyachten ab 11m sind perfekt für Gruppenreisen mit und ohne Skipper. Durch Ihre Größe sind Sie komfortabel ausgestattet und halten auch bei Seegang den Wellen stand. Auch hier sind Vermietungen meistens nur wochenweise von Samstag bis Samstag möglich, fragen Sie uns nach Tagestörns, wir kennen die Vermieter, die sich auf Tagesausflüge mit Skipper spezialisiert haben.

Budget:           1.500-6.000 Euro pro Woche

Länge:             11- 16 Meter

Kabinen:          3-5

Vorteile:         Geräumig und bequem, hohe Sicherheit, Spritverbrauch und andere anfallende Kosten relativ niedrig

Nachteile:   Relativ große Neigung, geringe Geschwindigkeit

Tipp:         Buchen Sie rechtzeitig, die Boote mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sind manchmal schon 6 Monate im Voraus ausgebucht.

Katamarane

Ein Urlaub auf einem Katamaran ist perfekt für grössere Gruppen von 8-10 Personen, die meisten Modelle verfügen über 4 Doppelkabinen und 2 Schlafplätze im Wohnraum, 2-4 Bäder, gelegentlich gibt es noch 2 weitere sehr kleine Crew-Kabinen, die für die Besatzung gedacht sind. Durch die 2 Schwimmkörper neigen sich Katamarane nur wenig dem Wind entgegen, Seekrankheit tritt hier seltener auf, deshalb ist ein Katamaran ideal für Anfänger, die noch nicht oft auf dem Wasser unterwegs waren.

Die Kabinenaufteilung ist an den Enden der Schwimmkörper, so dass keine Kabine direkt an die andere grenzt und man so mehr Privatsphäre hat. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Wohnbereich und der Außenbereich auf der gleichen Ebene liegen, was besonders für Kinder günstig ist.

Budget:           3.000-10.000 Euro pro Woche, Luxusversionen bis zu 30.000€

Länge:             10-17 Meter, Luxusversionen bis 30m

Kabinen:          3-6

Vorteile:         Exklusivität und Privatsphäre,  Wohnbereich und Terasse in Stehhöhe, sehr geringe Neigung bei der Fahrt, hohe Stabilität, niedrieger Spritverbrauch

Nachteile:       Vergleichsweise hohe Mietpreise, sehr starke Nachfrage

Tipp:         Buchen Sie rechtzeitig, Katamarane sind sehr gefragt und oft schon 5-6 Monate im Voraus ausgebucht.

Auf einem Katamaran fühlt man sich fast wie in einem Ferienhaus.

Auf einem Katamaran fühlt man sich fast wie in einem Ferienhaus.

Motorboote von 10-14m

Grössere Motorboote erfreuen sich hoher Beliebtheit und sind sowohl für Tagestouren als auch für längere Urlaube sehr gut geeignet. Hier sind Sie nicht an den Samstag gebunden, sondern können je nach Verfügbarkeit beliebig chartern. Wer noch wenig Erfahrung hat, sollte zumindest am 1. Urlaubstag einen Skipper anheuern, der Sie mit den Feinheiten des Bootes vertraut macht.

Budget:           4.000-20.000 Euro pro Woche

Länge:             10-14 Meter

Kabinen:          2-3

Vorteile:         Komfort, Geschwindigkeit: Große Entfernungen sind in relativ kurzer Zeit überwindbar; ideal für Wassersport.

Nachteile:        Hoher Spritkonsum (20% des Mietpreises oder mehr), hohe Kosten für Liegeplätze, erhöhtes Risiko technischer Zwischenfälle (Motor, Gangway etc.)

Princess Yacht auf Ibiza für ca. 10.000€ pro Woche

Princess Yacht auf Ibiza für ca. 10.000€ pro Woche

Yachten ab 15m

In der Welt der Yachten sind der Phantasie (und dem Preis) keine Grenzen gesetzt. Von 15 bis 100m lang, typischerweise mit 3-6 Kabinen und vielfältiger Ausstattung wie Geschirrspüler, Jet-Ski, Bose-Musikanlage, TV und Klimaanlage in allen Kabinen uvm. Bei Luxusyachten findet man häufig einen Jacuzzi oder Pool, Kino, Sauna, Disco mit Bar und manchmal sogar einen Hubschrauberlandeplatz. Yachten werden generell mit Crew verchartert, Kapitän, Seemann, Koch und evtl. eine Hostess oder ein Techniker befinden sich ständig an Bord, um einen perfekten Service zu gewährleisten.

Bei Nautal verfügen wir über gute Kontakte zu geprüften Luxusyachten, die nicht immer auf unserer Seite ausgestellt sind, fragen Sie uns einfach und wir finden die richtige Yacht für Sie.

Budget:           ab ca. 15.000 Euro pro Woche

Länge:             ab 15m

Kabinen:         ab 3

Vorzüge:         großzügige Gestaltung des Innenraums (wie Kabinen und Essbereich), ausgezeichneter Skipper und Hostess Service, Wassersportgeräte wie Jet-Ski und Wasserski, hohe Geschwindigkeit etc.

Nachteile:      sehr hoher Preis

Egal für welches Boot Sie sich entscheiden, lassen Sie sich von uns beraten, so erleben Sie ganz sicher den perfekten Urlaub.

26m Yacht in Barcelona ab 4.235€ pro Tag

26m Yacht in Barcelona ab 4.235€ pro Tag