Segelroute Ostsee

Segeltörn an der Ostsee – Routenvorschlag ab Rostock

Eine Woche Ostsee auf dem Segelboot

Die Ostsee bei Rostock ist international als hervorragendes sowie abwechslungsreiches Segelrevier bekannt und ein idealer Startpunkt für einen Segeltörn an der Ostsee. Somit bietet die im Norden von Mecklenburg Vorpommern liegende Hansestadt Rostock alles, was Bootsliebhaber benötigen, darunter vor allem Segler.

Neben maritimen Events wie der Warnemünder Woche, bietet die Hanse Sail, die vom 9. bis zum 12. August 2018 stattfindet, gerade für Segelneulinge viele Möglichkeiten zum Mitsegeln an. Allgemein beginnt die Segelsaison an der Ostsee im April und endet Mitte Oktober.

Der nördlich gelegene Stadtteil Warnemünde liegt an der Mündung der Unterwarnow und eignet sich als idealer Startpunkt für mehrtägige Routen nach Skandinavien. Wenn Sie also in Rostock-Warnemünde starten, bieten sich Törns entlang der Außenküste nach Westen in Richtung Kühlungsborn oder nach Osten zum Darß an. Behalten Sie stets im Hinterkopf, dass es Richtung Osten auf einer Strecke von ca. 60 Seemeilen keine Anlegemöglichkeiten gibt.

Segeltörn an der Ostsee

Übersichtskarte Segeltörn ab Rostock

 

In diesem Blogpost haben wir einen wunderschönen 7-tägigen Segeltörn von Rostock bis Dänemark und zurück für Sie zusammengestellt. Kurze Schläge, entspanntes Segeln und zur Abwechslung mal Umgebung erkunden.

Segeln ist eine einzigartige Erfahrung, die heute für jeden zugänglich geworden ist. Sollte ein abenteuerlicher Segeltörn an der Ostsee also ein lang gehegter Traum von Ihnen sein, können Sie sich diesen jetzt erfüllen. Spüren Sie die Gischt der Wellen auf Ihrer Haut und die durch Ihr Haar wehende Meeresbrise, während Sie die Küste entlang segeln – ein unvergleichliches Erlebnis.

Um sich diesen Traum vom Segelabenteuer erfüllen zu können, benötigen Sie nicht zwingend Segelerfahrung oder einen Sportbootführerschein See (SBF See), denn Sie haben stets die Möglichkeit einen Skipper dazu zu mieten. Mieten Sie ein Boot in Rostock und setzen Sie die Segel – Ihr Segeltörn an der Ostsee wird ein einzigartiges Abenteuer.

 

Tag 1: Rostock – Warnemünde

Der Rostocker Überseehafen und der Yachthafen Hohe Düne liegen beide in Warnemünde und bieten alle Dienst- und Serviceleistungen, die Sie für eine tolle Zeit an Bord eines Segelbootes brauchen. Beide Häfen liegen an der Ostseite der Warnow-Mündung und stellen einen idealen Startpunkt für Ihren Segeltörn an der Ostsee in Richtung Dänemark dar. In Rostock übernehmen Sie also Ihr gechartertes Segelboot und können noch letzte Besorgungen erledigen. Machen Sie sich mit dem Leben an Bord vertraut und stimmen Sie sich in aller Ruhe auf einen erlebnisreichen Wochentörn ein, bevor es zur Ihrem ersten Etappenziel Breege auf der wunderschönen Insel Rügen geht.

Segelboot mieten in Rostock

Sonnenuntergang im Rostocker Stadthafen

 

Tag 2: Breege – Klintholm/Insel Møn ca. 40 sm

Am nächsten Morgen geht Ihr Segelabenteuer weiter und Sie setzen die Segel Richtung Dänemark nach Klintholm auf der Insel Møn. Dort haben Sie von Ihrem Segelboot einen einmaligen Panoramablick auf die über 8 Kilometer lange und bis zu 128 Meter hohe Steilküste im Osten der Insel Mön – Möns Klint. Besonders auffallend ist die fast blendende weiße Farbe der Kreidefelsen, die aus dem türkisgrünen Meer herausragen. Möns Klint ist zweifelsohne die größte und außergewöhnlichste Sehenswürdigkeit der Insel und eine der schönsten Naturkulissen Dänemarks! Das Pendant zu den Kreidefelsen Möns Klint ist die rund 60 km südlich gelegene Rügener Kreideküste – das Wahrzeichen Rügens.

Legen Sie in Klintholm Havn, einem Fischerei- und Freizeithafen im Südosten der Insel an. Nach einem erlebnisreichen Tag auf See, haben Sie sich eine Stärkung verdient. Kehren Sie in eines der Restaurants am Hafen ein und genießen Sie köstliche Fischgerichte.

Noch ein kleiner Hinweis: Auf Ihrem Törn bis nach Dänemark könnten Sie einen Teil der sogenannten Kadetrinne durchqueren, ein stark befahrenes Verkehrstrennungsgebiet. Was bedeutet das für Sie? Die dicken Pötte haben hier Wegerecht!

Segelboot mieten Ostsee

Atemberaubende Steilküste auf der dänischen Insel Mön

Tag 3: Klintholm – Kopenhagen ca. 55 sm

Ihr nächstes Etappenziel ist Kopenhagen, Dänemarks Hauptstadt! Segelboote, die aus südlicher Richtung kommen, werden in der Regel durch den Drogden, dem Fahrwasser zwischen Amager und Saltholm, segeln. Hier herrscht eigentlich immer ein reger Schiffsverkehr, der aufgrund der Enge des Fahrwassers kaum Ausweichmöglichkeiten bietet. Freizeitboote sollten darauf achten, außerhalb des mittleren Fahrwassers zu bleiben. Seien Sie hier also besonders aufmerksam.

Legen Sie in einem der verschiedenen Yachthäfen wie Langelinie, Christianshavn oder Nyhavn an und begeben Sie sich in das farbenfrohe Getümmel der Stadt. Kopenhagen gehört ohne Zweifel zu den bedeutendsten Metropolen in Nordeuropa. In Kopenhagen gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Landgangs besichtigen können. Die Kleine Meerjungfrau (lille havfrue), das Wahrzeichen der Stadt in der Nähe des Hafens Langelinie gehört wohl zu den bekanntesten Attraktionen. Ebenfalls direkt am Hafen Langelinie befindet sich das Kastell, oder besser gesagt die Überreste der alten Stadtbefestigung. Gegenüber vom Hauptbahnhof liegt der Freizeitpark Tivoli, der zu den ältesten der Welt gehört.

Oder besuchen Sie die Schlösser Christiansborg und Amalienborg, in dem die Dänische Königin wohnt. Kopenhagen bietet kulinarisch alles – von der fahrbaren Würstchenbude bis zum Gourmetrestaurant. Somit kommt wirklich jeder voll auf seine Kosten. Genießen Sie abends von Ihrem Segelboot die Lichter der Großstadt, bevor es am nächsten Morgen auch schon wieder weiter geht.

Boot mieten Ostsee

Legen Sie in Kopenhagen an und erkunden Sie die farbenfrohe Stadt

 

Tag 4: Kopenhagen – Rødvig ca. 35 sm

Wieder einmal heißt es: Leinen los! Weiter geht es nach Rødvig, einem Ort auf der dänischen Insel Seeland. Lassen Sie Ihren Blick entlang der traumhaften Küste und den langen Stränden schweifen. Die markante Steilküste zieht sich um die komplette Bucht, weshalb man fast überall Treppen hinabsteigen muss, um an den Strand zu gelangen. Legen Sie mit Ihrem Segelboot am Fischereihafen – Rødvig Fiskerihavn – an und entspannen Sie an diesem wunderbar grünem Ort. Vor allem in den warmen Sommermonaten können Sie sich eine erfrischende Abkühlung im Wasser gönnen oder sich am Strand sonnen.

Segeltörn Dänemark

In Rødvig erwartet Sie Entspannung pur

 

Tag 5: Rødvig – Hæsnes ca. 30 sm

Die heutige Etappe auf Ihrem Segeltörn ist der Ort Hæsnes, einem kleinen Fischerort. Ein besonderes Highlight sind die reetgedeckten Häuser, die man sonst eher weniger in Dänemark vorfindet. Zudem sind die Hauswände mit einer isolierenden Schicht aus Reet verkleidet, welche die Häuser vor dem rauen Ostsee-Wind schützt. Diese außergewöhnlichen Häuser wurden unmittelbar nach der Sturmflut im Jahr 1872 errichtet und werden seitdem mit viel Liebe erhalten. Der Hafen in Hæsnes ist ebenfalls sehr reizvoll und eine prima Anlaufstelle für Freizeitboote. Die ganze Anlage bewahrt noch den Flair früherer dänischer Häfen, wo Fischer und Segler nebeneinander lagen. In der Umgebung erwarten Sie ausgedehnte, für Dänemark eigentlich unübliche Buchenwälder und lange Sandstrände. Ein weiterer gelungener Tag auf Ihrer Route geht langsam zu Ende. Genießen Sie die maritime Atmosphäre mit allen Sinnen!

Segeltörn ab Rostock

Herrliche Naturkulissen laden dazu ein, den Blick schweifen zu lassen

 

Tag 6: Hæsnes – Kühlungsborn ca. 40 sm

Bevor es bald wieder zurück nach Rostock-Warnemünde geht, führt der Segeltörn an der Ostsee Sie nach Kühlungsborn, ein berühmtes Seebad an der Mecklenburgischen Ostseeküste und mit über 3100 m die längste deutsche Strandpromenade nach den Kaiserbädern auf Usedom. Auch hier ist wieder Vorsicht geboten, da Sie einen Teil der Kadetrinne durchqueren, ein Seegebiet in der Mecklenburger Bucht der Ostsee zwischen der deutschen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und der Insel Falster auf dänischer Seite, also nördlich vor Rostock!

Bekannt für den Ort ist die sogenannte Dampf-Schmalspurbahn “Molli” nach Heiligendamm und Bad Doberan. Natürlich gibt es auch einiges zu entdecken und zu besichtigen. Zum Beispiel die 240 m lange Seebrücke in Kühlungsborn-Ost. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Ostsee und die Promenade. Perfekt für einen ausgedehnten Spaziergang eignet sich die 360 m lange Hafenpromenade zwischen dem Stockanker der Strandresidenz und den Hochwasser-Schutztoren am Deichschart zum Vorplatz des Bootshafen. Kosten Sie den letzten Tag Ihres Segeltörn in vollen Zügen aus und genießen Sie die frische Ostseebrise.

Ostsee Segeltön 7 Tage

Spazieren Sie entlang der Strandpromenade

 

Tag 7: Kühlungsborn – Warnemünde ca. 16 sm

So langsam neigt sich Ihr Segelabenteuer dem Ende zu, aber kein Grund traurig zu sein, denn auf der Strecke liegen noch einige schöne Küstenabschnitte. Verbringen Sie Ihren letzten Tag noch in der wunderschönen Hansestadt Rostock und nehmen Sie sich ausreichend Zeit, großstädtisches Flair gepaart mit hanseatischer Architektur auf sich wirken zu lassen. Erkunden Sie die Kulturszene, moderne Gastronomie und die vielfältigen Shoppingmöglichkeiten, welche die Hansestadt Rostock zu einem echten Erlebnis für Kultur- und Städtefans machen. Wenn noch etwas Zeit bleibt: Wie wäre es mit einem leckeren Abendessen in einem der Restaurants in Hafennähe?

 

Alternativ haben wir noch einen wunderschönen Segeltörn ab Flensburg rund um die dänische Insel Fünen – schauen Sie einfach auf unserem Blog vorbei.

Haben Sie bereits ein Boot in Rostock gechartert oder einen Segelurlaub an der Ostsee unternommen? Welche Orte und Häfen haben Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Reisetipps mit anderen Seglern.