Hausbootreviere Deutschland

Hausbootreviere Deutschland

Den typischen Sommerurlaub kennt wohl jeder von uns: volle Strände, Meeresrauschen und täglicher Sonnenschein in Spanien oder Italien. Doch wer hat sich schon einmal Gedanken über einen Urlaub im Heimatland gemacht? Ganz recht, ein erholsamer Urlaub voller neuer Entdeckungen liegt gleich um die Ecke. Ersparen Sie sich unzählige Stunden Fahrtzeit oder ungemütliche Flüge im überfüllten Flieger und genießen Sie Ihren Traumurlaub in vertrauter Umgebung. In diesem Blogpost möchten wir Ihnen zeigen, was ein Hausbooturlaub in Deutschland zu bieten hat. Entdecken Sie Ihr Heimatland auf ganz neue Weise. Sie werden überrascht sein, welch schöne Ecken eine Hausboottour in Deutschland für Sie bereit hält. Schauen wir uns gemeinsam die Schönheit unseres Heimatlandes an. Heute wollen wir Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema „Hausbootreviere Deutschland“ vorstellen!

Hausbootreviere Deutschland

Das wunderschöne Havelland vom Hausboot aus erleben

Hausbootreviere Deutschland: Die Mecklenburgische Seenplatte

Nicht ohne Grund zählt die Mecklenburgische Seenplatte zu den beliebtesten Hausbootrevieren in ganz Deutschland. Wer Vielfalt und Abwechslung sucht, der wird hier fündig. Über 2000 Seen und unzählige Wasserstraßen warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Sie haben keinen Führerschein? Kein Problem! Die Mecklenburgische Seenplatte darf seit 2000 auch ohne Führerschein befahren werden. Es reicht, wenn Sie einen Charterschein erwerben, eine ungefähr dreistündige Einweisung, die Sie zur Steuerung des Hausbootes berechtigt. Schon kann es losgehen! Besonders die Mecklenburgische Großseenplatte eignet sich aufgrund weniger Schleusen und Brücken für eine Hausboot-Tour und besonders für „Hausboot-Einsteiger“.

Hausbootreviere Deutschland

Die Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgische Großseenplatte

Die Mecklenburgische Großseenplatte besteht aus den vier Seen Müritz, Plauer See, Fleesensee und Kölpinsee. Der größte und wohl bekannteste See ist die Müritz. Dieser besitzt eine Größe von 117 km2 und beeindruckt durch sein besonderes Aussehen. Die Müritz nämlich besitzt lediglich ein Ost- und ein Westufer, welche sich in ihrer Vielfalt stark unterscheiden. Das Westufer ist reich an grünen Wäldern, Wiesen und Hügeln, das Ostufer hingegen ist von Schilfzonen und Bruchwäldern durchzogen.

Eine Hausboot-Route auf der Müritz

Die Müritz ist der größte Binnensee Deutschlands und ist für Naturliebhaber ein wahres Paradies! Entdecken Sie den beeindruckenden Müritz-Nationalpark und unternehmen Sie ein Wanderung durch die unberührte Natur! Viele Bootsurlauber, die eine Hausboot-Route planen, starten an der Basis Waren auf der Müritz. Von hier aus lässt sich die Großseenplatte hervorragend erkunden. Fahren Sie zum Beispiel von dort aus weiter in Richtung Westen in die Müritz-Elde-Wasserstraße, bis Sie zum Kölpinsee gelangen. Dieser eignet sich hervorragend zum Baden an warmen Sommertagen. Weiter geht‘s über den Fleesensee in Richtung Malchower See. Hier sollten Sie in jedem Fall Malchow, die alte Klosterstadt besichtigen. Der nächste Anlegepunkt befindet sich schließlich am Plauer See, wo Sie an einer der schönen Buchten ankern können. Lassen Sie sich von der naturellen Vielfalt begeistern, die Sie auf ihrer Hausboot-Route begleiten wird; ob frische grüne Wälder und Wiesen oder geheimnisvolle Sümpfe; auf der Müritz gibt es ständig etwas neues zu entdecken!

Hausbootreviere Deutschland

Die Mecklenburgische Seenplatte

Hausbootreviere Deutschland: Havelseen in Brandenburg und Berlin

Wenn Sie einen Sportbootführerschein Binnen besitzen, dann können Sie sich mit dem Boot in Richtung Brandenburg und Berlin aufmachen. Vielleicht planen Sie sogar zwei Wochen ein, um die Havel zu entdecken, die sich im Raum Brandenburg und Berlin in ihrer vollständigen Schönheit präsentiert. Wenn Sie lediglich die untere Havelniederung mit den Potsdamer und Brandenburger Havelseen erkunden möchten, dann ist dies auch ohne Führerschein möglich. Wer jedoch die Hauptstadt mit all ihren kulturellen und historischen Hotspots vom Boot aus erkunden möchte, der benötigt hierfür einen Führerschein.

Hausbootreviere Deutschland: Berlin

Wer eine längere Hausboottour durch Deutschlands Hausbootreviere plant, der kann wunderbar in Berlin starten und die Havel hinauffahren. Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins hautnah zu erleben, als bei einer Hausboottour. Fahren Sie direkt am Reichstag vorbei, erhaschen Sie einen Blick auf die wunderschöne Museumsinsel und durchqueren Sie Berlins schönsten Bezirke, wie Charlottenburg oder Kreuzberg. Wenn Sie genügend Zeit einplanen, können Sie von Berlin aus auch Brandenburg ansteuern. Sie starten am Tegeler See und fahren in Richtung Norden über den Oranienburger Kanal nach Rheinsberg. Über den Vosskanal gelangen Sie dann schließlich auf die Havel, die Sie entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten bis nach Brandenburg führt.

Hausbootreviere Deutschland

Sightseeing von der Wasserseite aus

Hausbootreviere Deutschland: Brandenburg

Anders als bei einem Start in Berlin, ist eine Hausboot-Tour ab Potsdam teilweise auch ohne Führerschein möglich. Starten Sie in der atemberaubenden Stadt Potsdam und steuern Sie den Templiner See an. Lassen Sie sich von den prächtigen Schlössern und Gärten beeindrucken, an denen Ihre Route Sie vorbeiführt. Von hier aus führt die Route weiter über den Schwielowsee die Havel entlang bis zur Marina Wolfsbruch. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre Route ab Werder bis nach Brandenburg nur fortführen können, wenn Sie einen gültigen Binnenführerschein besitzen. Schon bald erreichen Sie Brandenburg, doch vorerst sollten Sie Göttin am Göttinsee erkunden. Dieser Stadtteil Brandenburgs verfügt über einen beeindruckenden Kirchturm aus dem 15. Jahrhundert und viele altertümliche Häuser, die sich entlang des Kanals aneinanderreihen. Wenn Sie keinen Führerschein besitzen, dann empfehlen sich die Brandenburger und Potsdamer Havelseen, die Sie nach einer praktischen und theoretischen Einführung befahren lassen.

Hausbootreviere Deutschland

Urlaub mit dem Hausboot

Lust auf einen Urlaub mit dem Hausboot? Buchen Sie rechtzeitig, da die Preise oft je nach Nachfrage schwanken können, je früher man bucht, desto günstiger.

Haben Sie schon einmal Urlaub an der Havel gemacht? Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Anregungen.