Die Fähre zur Insel Solta

Die Fähre zur Insel Solta

Die Insel Solta liegt inmitten der Adria und befindet sich ungefähr 10 Seemeilen vom kroatischen Festland entfernt. Sie ist bekannt für ihre unzähligen ruhigen Buchten und die interessanten Spuren aus römischen Zeiten, die Sie bei einer Erkundung der Insel entdecken können. Der Haupthafen der Insel Solta liegt in Rogac. Dieser Hafen ist der wichtigste Anlegepunkt auf der gesamten Insel Solta. Viele Fähren legen insbesondere im Sommer hier an und ab, außerdem verfügt sollte über eine ansehnliche Flotte an Charterbooten. Aufgrund der atemberaubenden Natur, der zentralen Lage und der ausgezeichneten Verkehrsanbindung ist Rogac ein beliebtes Ziel für Urlauber, die die Insel Solta erkunden wollen. Wer sich also für einen Urlaub auf Solta interessiert oder zum Beispiel von Solta aus einen Segeltörn durch die Adria plant, der sollte als erstes den Haupthafen Soltas, Rogac, ansteuern. Doch wie gelangt man am besten nach Solta? In diesem Blogpost wollen wir die wichtigsten Fragen in Bezug auf die Fähre zur Insel Solta klären, damit Ihrer Bootstour durch die Gewässer der Adria nichts mehr im Wege steht.

Die Fähre zur Insel Solta

Der Hafen Rogac auf der Insel Solta

Wie gelange ich von Split nach Solta?

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, dann können Sie am besten mit der Fähre von Split nach Solta gelangen (Linie 636). Bei einer Anreise mit dem Bus, Zug oder Flugzeug können Sie neben der Fähre auch den Katamaran nutzen. Der Katamaran, von dem Unternehmen www.lnp.hr betrieben, ist ein reiner Personentransport und kann Sie ohne Ihren PKW zur Insel bringen. Wenn Sie die Fähre zur Insel Solta nutzen möchten, dann können Sie eine Überfahrtszeit von ungefähr einer Stunde einrechnen; der Katamaran braucht sogar nur 35 Minuten, um von Split nach Solta zu gelangen.

Die Fähre zur Insel Solta

Die Fähre zur Insel Solta

Sollte man mit dem Auto übersetzen?

Keine Frage, wenn man mit dem Auto anreist, ist man sicherlich flexibler während des Aufenthalts auf Solta. Die Reise von Deutschland nach Kroatien ist jedoch mit dem Flugzeug wesentlich schneller und bei einigen Airlines zudem auch noch günstiger. Vom Hafen Rogac auf Solta fährt außerdem immer ein Linienbus, mit dem sie beispielsweise in die 9 km entfernte Stadt Maslinica gelangen können. In Maslinica gibt es eine bekannte Marina, die viele Urlauber als Startpunkt für einen Segeltörn oder eine Bootstour nutzen. Insgesamt hängt es also von Ihren Urlaubsplänen ab, ob Sie das Auto mitnehmen sollten oder nicht. Wenn Sie einen Segeltörn ab Solta planen, dann ist es sicherlich empfehlenswert, auf das Auto und mögliche Parkgebüren zu verzichten.

Zu welchen Zeiten setzt die Fähre zur Insel Solta über?

Die Fahrtzeiten der Fähre zur Insel Solta hängen von der jeweiligen Saison ab. Im Sommer setzt die Fähre zweimal häufiger über als im Winter. Zur Hochsaison haben Sie also zahlreiche Möglichkeiten, um von Split nach Solta oder zurückzugelangen. Die erste Fähre legt um 06.45 Uhr in Split ab und von Juli bis September können Sie sogar bis um 21:15 am Abend nach Rogac gelangen. Bei einer Anreise im Sommer müssen Sie sich also keine Sorgen machen, denn eine Wartezeit von höchstens 2 Stunden lässt sich am Fährhafen von Split problemlos überbrücken. Lediglich in der Mittagszeit gibt es eine kleine Pause. Zwischen 11:45 Uhr und 16:15 Uhr legen keine Fähren in Split ab. Sie sollten also eine frühere oder spätere Ankunftszeit in Split einplanen, damit Sie nicht zu lang auf die Fähre warten müssen. Zur Wintersaison läuft die Fähre zur Insel Solta um 06.45 Uhr, um 11:15 Uhr, um 16:15 Uhr und das letzte Mal um 20:30 Uhr aus.

Fähre zur Insel Solta

Fährzeiten

Zu welchen Zeiten kann man mit dem Katamaran nach Solta gelangen?

Wenn Sie mit dem Katamaran nach Rogac übersetzen möchten, dann sollten Sie die Überfahrt etwas besser einplanen, als es bei einem Transfer mit der Fähre notwendig wäre. Der Katamaran setzt im Hochsommer – von Juli bis September – in der Woche morgens um 7 Uhr und sonntags um 21:30 Uhr über. Das restliche Jahr über gibt es von montags bis freitags zwei Möglichkeiten, um von Split nach Rogac zu kommen: Die erste Überfahrt findet um 14:30 Uhr und die zweite Überfahrt um 18:30 Uhr statt. Samstags können Sie innerhalb dieser Zeitspanne um 14:30 nach Solta gelangen und sonntags um 18:30 Uhr am frühen Abend.

Die Fähre zur Insel Solt

Fahrtzeiten Katamaran

Muss man die Fährtickets vor Reiseantritt bestellen?

Normalerweise ist es nicht nötig die Tickets vor der Reise vorzubestellen. Da die Fähren mehrmals täglich übersetzen, sind immer genügend Plätze verfügbar. Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen möchte, der kann auf den jeweiligen Internetseiten der Autofähre und der Katamaran-Fähre die Tickets vorbestellen.

Wie teuer ist die Fähre zur Insel Solta?

Die Kosten der Fähre zur Insel Solta hängen davon ab, ob Sie Ihr Fahrzeug mit auf die Insel nehmen möchten oder nicht. Für eine Person kostet die Überfahrt umgerechnet ungefähr 4,50 € (33 kn). Die Mitnahme eines PKW’s wird mit einer Gebühr von umgerechnet 25€ (160 kn) berechnet. Der Katamaran stellt die günstigste Alternative dar, um nach Solta zu gelangen. Die Überfahrt kostet gerade einmal 2,30€ (35 kn) und Kinder unter 3 Jahren können sogar kostenlos übersetzen.

Wo können die Tickets für die Fähre zur Insel Solta erworben werden?

Wenn Sie mit der Fähre übersetzen wollen, dann können Sie Ihr Auto in der Spur Solta abstellen und danach zum großen Fährterminal gehen. Dort können Sie die Tickets für die Fähre kaufen. Beachten Sie jedoch, dass die Tickets ausschließlich in der kroatischen Währung Kuna erworben werden können. Wenn Sie den Katamaran wählen, dann können Sie für diesen die Tickets gegenüber der Bushaltestelle kaufen. Der Shuttlebus, der Sie vom Flughafen in Split zum Fährhafen bringt, hält vor zwei großen Kiosken mit den Überschriften Jadrolinija (nur für Autofähre) und LNP (nur für Katamaran). Am zweiten Kiosk können Sie Ihre Tickets für den Katamaran kaufen.

Die Fähre zur Insel Solta

Der Fährhafen Split

Haben Sie schon einmal die Fähre oder den Katamaran zur Insel Solta genutzt? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen!